Der als Wahlbeobachter für die OSZE tätige FDP-Politiker MicInterpretationnk stuft die Probleme bei den Wahlen in Berlin am vergangenen Sonntag als schwerwiegend ein.

„Wahlmängel dieser Art hätten mich als OSZE-Wahlbeobachter in EU-Beitrittskandidatenländern wie etwa Serbien zur Frage veranlasst, ob die Verwaltung des betroffenen Landes zur Durchführung demokratischer Wahlen imstande ist“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Samstagsausgaben).   

Link